"Die Nordlandtour im Sommer 2012"

www.peter-goes-north.de

- Startseite -

Kurzinfo

Da ich mich in der Ruhephase meiner Altersteilzeit - beste Erfindung seit dem es eine Arbeitswelt gibt - bin ich in der glücklichen Lage, eine "open end" Skandinavien Radtour Ende April zu starten. Geplant ist auf der gleichen Route wie 2007, also durch das schwedische Binnenland zum Nordkap zu fahren, danach bis Kirkenes an die Norwegisch- Russische Grenze. Nordfinnland in südwestliche Richtung zu durchqueren um in Haparanda wieder nach Schweden zu gelangen. An der Ostseeküste entlang bis Trelleborg und letztlich über Sassnitz an der Mecklenburgischen Küste entlang nach Hamburg zurück zu radeln. Zeitlich habe ich keine Vorgabe, so dass die Tour gerne ein paar Monate dauern kann. Der "back to the root" Aspekt soll durch reichlich campen in der freien Natur gewürdigt werden. So an die siebentausend Kilometer sollen bei der Tour schon zusammen kommen. Ist aber alles nur als Rahmen gedacht, die Spontanität hat oberste Priorität.

Mit meinem Smartphone habe ich Zugriff auf diese HP und würde, vorausgesetzt eine mobile Datenübertragung ist gegeben, von der Reise so oft wie möglich in einem berichten und die Site mit aktuellen Bildern anreichern.

Berichte zum Verlauf der Tour sind gestrafft in einer Kurzinfo nachzulesen oder ausführlicher als Tagesjournal, eingebunden in einer Kalenderübersicht zugänglich.

Ich freuen mich auf viele Besuche. Ciao sagen -
"Riderman" und seine Fahrrädin "Fury"

Wie das Leben so spielt - am Donnerstag vor dem geplanten abreise Tag bekam ich Zahn - und starke Halsschmerzen und suchte zwei Ärzte auf, Diagnose: Nasennebenhöhlenentzündung, ich fuhr dennoch erst mal los, in Flensburg erschien es mir aber als ein Gebot der Vernunft die Tour abzubrechen und Mitte Mai neu zu beginnen.
-
-
-
anno 2009, einen Tag vor der Abfahrt an´s Nordkap   mach mal Pause
-
-
-
- Seitenübersicht -


zur Startseite

- www.peter-goes-north.de -

Valid HTML 4.01 Transitional